Aktuelles

Björn Dahme / Karsten Höltkemeier

Erster Heimsieg gegen Veltheim

Die 1.Herren bleibt nach dem 9:5-Heimsieg über SuS Veltheim weiter in der Erfolgsspur. Doch dafür mussten die Spieler um Mannschaftskapitän Björn Dahme diesmal etwas mehr kämpfen als noch zuletzt in Hahlen. Nach anfänglichen Problemen in den Doppeln und Einzeln blieb das Match bis zum Spielstand von 5:5 recht offen. Erst dann konnten die Löhner durch vier Einzelerfolge den zweiten Saisonsieg unter Dach und Fach bringen. Am Anfang war nur das Doppel Björn Dahme / Karsten Höltkemeier siegreich. In den Einzeln war die Mitte wieder bärenstark. Hier punkteten Höltkemeier (2) und Viermann (2) jeweils doppelt. Herken, Dahme, Max-Peter Uhlig und Marc Wronka waren jeweils einmal erfolgreich. Durch diesen Sieg verbessern sich die Löhner in der Tabelle auf Platz 4. Am nächsten Spieltag trifft die 1.Herren auf SV Bavenhausen.

Bereits am Montag spielte die 2.Herren im Heimspiel gegen TuS Gohfeld II 8:8-Unentschieden. Nach nur einem siegreichen Doppel am Anfang durch Hüseyin Erel / Frank Faulmann gerieten die Löhner mit 1:2 ins Hintertreffen. In den darauffolgenden Einzeln sah es so aus, als ob Gohfeld den Sieg nach Hause spielen könnte. Sie gingen auch mit 8:5 in Führung. Durch zwei Sieg im unteren Paarkreuz sowie einem Erfolg im Abschlussdoppel retteten die Gastgeber zumindest einen Punkt. Für die TTSG punkteten Bernd Nagel, Sören Weige, Hans Imort, Wollenberg (2) und Faulmann. Im nächsten Spiel gastieren die Mannen um Spielführer Staniullo bei der Sechstvertretung des TTC Enger.

Im Nachwuchsbereich gab es zwei deutliche Niederlagen. Während sich die B-Schüler dem TuS Bardüttingdorf mit 0:8 geschlagen geben mussten, gab es für die A-Schüler ebenfalls eine klare 1:8-Auswärtsniederlage in Rödinghausen. Hier konnte Sarah Mazlami mit einem hauchdünnen 3:2-Erfolg über Jan Dobrick abschwächen.


Ergebnisse:

3.Spieltag: 19.09.16 – 25.09.16

Mannschaft

Spieltermin

Paarung

Ergebnis

1.Herren:

Fr, 20:00 Uhr:

TTSG Löhne-Schweicheln I - SuS Veltheim I

9:5

2.Herren:

Mo, 20:00 Uhr:

TTSG Löhne-Schweicheln II - TuS Gohfeld II

8:8

3.Herren:

Do, 20:00 Uhr:

TTSG Löhne-Schweicheln III - BTW Bünde IV

29.9.

1.Schüler-A:

Fr, 18:00 Uhr:

TTC Rödinghausen I - TTSG Löhne-Schweicheln I

8:1

1.Schüler-B:

Fr, 17:30 Uhr:

TTSG Löhne-Schweicheln I - TuS Bardüttingdorf I

0:8


Vereinsmeisterschaften 2016

Eine Woche vor Beginn der neuen Saison fanden am Sonntag, den 28.08.2016 in der Turnhalle Brunnenstraße die diesjährigen Vereinsmeisterschaften statt. An einem warmen Sommertag nahmen insgesamt 13 Spieler an den Vereinsmeisterschaften teil.

Die Teilnehmer: v.l. Andreas Spanier, Björn Dahme, Tobias Herken, Max-Peter Uhlig, Johannes Viermann, Karsten Höltkmeimer, Marc Wronka, Nico Klinger, Jürgen Weitkamp, Udo Stanuillo, Frank Faulmann, es fehlen: Gennadji Kühne und Hüseyin Erel

 

Die Vereinsmeisterschaften wurden im Einzel und Doppel ausgetragen. Im Einzel wurde zuerst ein 7-Runden-Turnier gespielt. Hier hatte jeder Teilnehmer sechs bzw. sieben Einzel zu absolvieren. Die vier Bestplatzierten qualifizierten sich schließlich für das Halbfinale. Den Vereinsmeistertitel im Einzel sicherte sich Tobias Herken im Finale gegen Mannschafskollege Johannes Viermann mit einem knappen 3:2-Erfolg. Titelverteidiger Karsten Höltkemeier scheiterte im Halbfinale am späteren Sieger Herken in fünf Sätzen. Höltkemeier behielt aber im Spiel um Platz 3 gegen Marc Wronka mit 3:1-Sätzen die Oberhand. Im Doppel standen sich im Finale die beiden Paarungen Tobias Herken / Nico Klinger und Björn Dahme / Gennadji Kühne gegenüber. In einer einseitigen Partie siegte die Kombinaton Herken / Klinger souverän mit 3:0 und gewann die Goldmedaille.

Nach der Siegerehrung wurde dann der Grill angemacht und die Spieler konnten bei gemütlichen Beisammensein Würstchen und Nackensteaks essen sowie ein leckeres Bierchen trinken. Ein herzliches Dankeschön geht dabei an die zweite Mannschaft, die diese tolle Veranstaltung organisiert haben.

Die Sieger im Einzel: v.l. Karsten Höltkemeier, Tobias Herken und Johannes Viermann